Seit 1980 offizielle Ortsgruppe im Verein für Deutsche Schäferhunde e. V.
29.12.2018

Vereinschronik

Gegründet wurde der Schäferhundeverein Alteglofsheim am 01.06.1980 im Café Waldblick in Alteglofsheim. Dort fanden sich unter der Leitung von Georg F. sen. 16 Hundebegeisterte ein, um die Ortsgruppe Hagelstadt-Alteglofsheim im Verein für Deutsche Schäferhunde e. V. ins Leben zu rufen. Bei der Gründung waren anwesend:

Annemarie B.Norbert B.
Hannelore H.Helmut H.
Anton H.Günther H.
Hildegard H.Erika F.
Georg F. jun.Georg F. sen.
Gerhard K.Marianne K.
Arlene K.Ludwig P.
Maria P.Reinhard U.

Die Gründungsversammlung wählte folgende Personen in die Vorstandschaft:

Vorsitzender:Anton H.
Zuchtwart:Reinhard U.
Ausbildungswart:Gerhard K.
Kassenwart:Georg F. sen.
Schriftwart:Helmut H.
Platzwart:Ludwig P.

Der bei der Gründungsversammlung verabschiedeten Satzung ist zu entnehmen, dass zu den vorrangigen Zielen der neugegründeten Ortsgruppe der gegenseitige Austausch von Erfahrungen bei Zucht und Ausbildung, das Erteilen von Rat und Hilfe in allen Vereins- und Zuchtfragen, die gemeinsame Ausbildung der Hunde sowie das gemeinsame Beschaffen von Futter- und Heilmitteln und deren Einzelabgabe an die Mitglieder zum Selbstkostenpreis gehören. Ebenso verrät die Satzung, dass es sich um einen gemeinnützigen Verein handelt, der ausdrücklich keinen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb verfolgt. Im Vordergrund stehen Kameradschaft und gemeinsamer Sport mit dem Hund.

Ein geeigneter Übungs- und Ausbildungsplatz wurde in Hagelstadt auf dem Gelände der Firma Bassewitz gefunden. Dort traf man sich regelmäßig, um den auferlegten Satzungszielen Folge zu leisten und die Kameradschaft in geselliger Runde zu pflegen. Prüfungen in verschiedenen Leistungsstufen, Teilnahme an Zuchtschauen und Besuche bei benachbarten Vereinen zählen damals wie heute zum Routineprogramm, so auch die Durchführung von Hundeerziehungskursen für Nichtmitglieder.

Zum 31.12.1991 musste dann das Vereinsgelände in Hagelstadt samt dem errichteten Vereinsheim nach nur elf Jahren aufgegeben werden. Nach monatelanger Suche nach einer neuen Heimat konnten die Mitglieder über einen Umzug nach Neueglofsheim oder aber nach Alteglofsheim entscheiden. Mehrheitlich beschloss man, auf dem Grundstück der Landwirtsfamilie Allkofer am Bahndamm in Alteglofsheim ein neues Vereinsheim zu bauen. Der Bauantrag für die Errichtung des neuen Hundeübungsplatzes mit Vereinsheim auf dem ca. 6500 m² großen Gelände wurde im Januar 1992 durch das zuständige Landratsamt genehmigt. Unverzüglich konnte mit den Baumaßnahmen in einer Vielzahl von geleisteten Arbeitsstunden durch die Mitglieder und Freunde des Vereins begonnen werden. Aufgrund der engen finanziellen Möglichkeiten wäre ohne die herausragende Unterstützung seitens der Gemeinde Alteglofsheim, auch hinsichtlich der Erschließung des abgelegenen Grundstücks, das Bauvorhaben nicht zu realisieren gewesen.

Im Zuge der Bau- und Umzugsmaßnahmen beschlossen die Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung vom 18.01.1992 die Umbenennung des Vereins in „Ortsgruppe Alteglofsheim und Umgebung“ statt bisher „Ortsgruppe Hagelstadt-Alteglofsheim“. Seit September 1996 bezeichnete sich der Verein nur noch als „Ortsgruppe Alteglofsheim“. Die Mitgliederversammlung brachte im Januar 2008 die Umwandlung zu einem eingetragenen Verein auf den Weg, welcher seitdem als "Schäferhundeverein Alteglofsheim e. V." geführt wird.

Seit der Gründung finden regelmäßig Prüfungen im Rahmen der Prüfungsordnung des Vereins für Deutsche Schäferhunde e. V. statt. Auch die Hundeerziehungskurse für breite Teile der Bevölkerung haben sich in und um Alteglofsheim fest verankert und werden gerne in Anspruch genommen. Hierbei wird großer Wert auf die abschließende Begleithundeprüfung gelegt, die dem Hundeführer einen verantwortungsbewussten und korrekten Umgang mit dem Hund lehrt und bescheinigt. Denn Ziel soll sein, einen sozial verträglichen Hund führen zu können, der jede Situation ruhig und souverän meistert.

Nicht nur auf sportlicher, auch auf gesellschaftlicher Ebene ist der Schäferhundeverein ein fester Bestandteil in der Gemeinde Alteglofsheim. Die Teilnahme am Ferienprogramm für Kinder, die Sommerfeste und das traditionelle Fischessen am Karfreitag werden stets mit regem Zuspruch der Bevölkerung honoriert.

Die Amtsträger des Schäferhundevereins Alteglofsheim in chronologischer Reihenfolge seit der Gründung:

Vorsitzende
1980 - 1987Anton H.
1987 - 1988Gerhard K.
1988 - 1991Helmut H.
1991 - 1995Alfons R.
1995 - 1998Josef G.
1998 - 2001Siegfried S.
2001 - 2006Herbert B.
2007Wilfried H.
2008Erhard K.
2009 - datoHerbert B.
Zuchtwarte
1980 - 1995Reinhard U.
1995 - 1996Elfriede S.
1996 - 1999Hildegard H.
2007 - 2007Michaela F.
Ausbildungswarte
1980 - 1987Gerhard K.
1987 - 1988Alfons R.
1988 - 1994Gerhard K.
1994 - 1995Albert K.
1995 - 1996Christine F.
1996 - 1998Peter T.
1998 - 2000Günther H.
2000 - 2004Christine F.
2004 - 2005Marion S.
2005 - 2008Hildegard H.
2009 - 2009Nina O.
2009 - 2010Hildegard H.
2011 - datoKatrin A.
Rettungshundbeauftragte
2007 - 2008Eva-Maria D.
2008 - 2008Angela K.
Kassenwarte
1980 - 1987Georg F. sen.
1987 - 1995Hermann K.
1995 - 2001Rudolf C.
2001 - 2004Michaela G.
2004 - 2008Rudolf C.
2009 - datoEva M.
Schriftführer
1980 - 1988Helmut H.
1988 - 1994Gisela H.
1994 - 2007Maria M.
2008Sieglinde S.
2009 - 2011Silvia S.
2012Liselotte G.
2013 - datoNina O.